Reitclub Gundelfingen e.V.
Reitclub Gundelfingen e.V.

           Zeltlager 26.07.2017 – 30.07.2017 in Teningen- Köndringen

Schon einen Tag vor Beginn bauten wir mit väterlicher Unterstützung die Zelte und einen Pavillon auf. Es regnete! Wird hoffentlich bald besser werden!!!!
Die Schule ist aus, endlich sind Ferien. Wir starten ins Zeltlager.
Unser Trainingsvorhaben sind Galoppaufgänge und eine Kür für das hauseigene Reitturnier in Gundelfingen zu erarbeiten.
Die Voltigiermädels versorgten gemeinsam nach Plan unser Pferd Cyralido, der er es genoss, verwöhnt zu werden. Die Voltigierstunden longierten Marina oder Elisabeth. Die Trainingseinheiten unterrichteten Karin Lachner und andere Trainer. Es gab Training auf dem galoppierenden Pferd, Holzpferdtraining, Theorie in Pferdekunde, Akrobatik, Bastelstunden, Küchen und Putzdienst, lecker Essen, Abenddisco und gemütliches Beisammensein.
Viereinhalb Tage waren schnell vergangen. Müdigkeit und Erschöpfung nach soviel Programm machten sich breit…Am Sonntag wurde zügig gemeinsam abgebaut und wieder eingeräumt.
Unsere Teilnehmer für Abzeichen Basispass und Hufeisen haben bestanden und erhielten beim gemeinsamen Zeltlager-Abschied ihre Auszeichnungen.
Die Trainings-Ziele wurden mühsam erarbeitet. Waren dann aber von Erfolg gekrönt und die Vorführung am Reitturnier ein Augenschmaus für die Zuschauer.
…so kann es weitergehen!
(19.08.2017 Elisabeth Ansorge)

Voltigiertag Kippenheim

Die Wettbewerbe sind gestartet! Nach gefühlter Eiszeit im Winter, mit langer Trainingspause,  sind wir aus den "Löchern"gekrochen, und trainieren nun wieder regelmäßig. 

Auch die Osterferien und Abiturprüfungen machten es schwierig, gemeinsam zu trainieren. Dennoch haben wir uns entschieden den ersten Wettbewerb 2017 zu starten. Es sollte der 2.Start für Cyralido L ,unser neues Voltigierpferd, sein. Bei bedecktem Wolkenwetter fuhren wir nach Kippenheim. "Dabei sein, ist alles." Das war unser Motto. Wir hatten keinerlei Erwartungen, da wir tatsächlich "nur" 2Trainingsstunden hatten, bei den ALLE da waren. 

Cyralido war etwas unruhig, als wir ankamen. Kaum im Pulk der anderen Voltigierpferde beruhigte er sich sofort. Großen Dank an Kippenheim, dass wir unser Pferd in eine Box stellen konnten, mit viel Heu. Er fühlte sich wie zu Hause. Das Ablongieren auf dem großen Springplatz lief super. Keinerlei Bocksprünge, noch irgendwelche Unartigkeiten bei unserem Pferd. Er zeigte sich beispielhaft von seiner besten Seite. Nun kamen wir in die Reithalle. Die Hälfte stand uns zu Verfügung. Mit Kindern, Trainern, Pferden, warteten wir auf unseren Start: Kombinierter Galopp/Schrittwettbewerb. :Grundsitz, Standwaage, daraus Prinzensitz einhändig, Gruppen einheitlich, Abgang nach Außen.  Querlieger, A-Fahne rückwärts, halbe Mühle nach rechts, Kürabgang: Rolle rückwärts über die Schulter mit halber Drehung.

Cyralido galoppierte gleichmäßig seine Runden. Mußte noch taxieren, um die "Zirkellinie" zu halten, bei all den Bewegungen auf seinem Rücken. Er machte seinen Job richtig gut.

Die Mädchen, Marlene,Luisa,Judith,Marie,Laila und Mia voltigierten elegant, wie eine Mutter es beschrieb. Und so warteten wir auf die Siegerehrung der 9 gestarteten Gruppen in diesem Wettbewerb. Wir waren alle fröhlich überrascht, als wir als Sieger dieser Prüfung aufgerufen wurden. Mit dieser Motivation starteten wir noch einen Schrittwettbewerb, mit dem Gedanken,unser Pferd soll die Prüfungssituation erleben. Auch  diese Prüfung, mit Stehen, seitwärts Knien, Querlieger, daraus Durchsteiger in den rückwärts Sitz, Stütz rücklings mit Bein, Rolle rückwärts mit Schraubendrehung als Abgang nach außen, haben wir von 12 startenden Gruppen gewonnen.

So fuhren wir, nach einem gelungenen Auftakt, wieder nach Hause.

(Geschrieben von Elisabeth Ansorge)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reitclub Gundelfingen e.V.